Thoka

Thoka

Die Tibeter betrachten ihre Tracht als Symbol des Reichtums und der Schönheit.
Die Schürze mit den typischen Quer- und Längsstreigen, die zur traditonellen Festtagskleidung der Tibeterinnen gehört, ist Vorbild für das moderne, sachliche Design dieses ausdrucksstarken Unikates.

Thoka // graphic

Kontakt


Mandir

Mandir

Mandir, so nennen Hindus ihre Tempel. Fasziniert vom strahlenden Gold im Inneren eines tibetischen Gebetshauses und der Vollkommenheit der Steinmosaike im Dach entstand die Idee für Mandir.

Mandir // unique

Kontakt


Jungwa

Jungwa

Jungwa vereint die ganze Kraft der Naturelemente in einem Teppichdesign. Verwendet werden ausschließlich tibetische Hochlandwolle, Nesselfaser und chinesische Zuchseide. Jedes der Materialien wird völlig getrennt voneinander aufbereitet und trägt die Handschrift des einzelnen Handwerkers. Durch das Zusammenspiel der drei unterschiedlichen Elemente entfaltet sich die betörende Schönheit einer Uni-Kollektion, die so ganz anders als unifarben wirkt.

Jungwa // pure

Kontakt


Disha

Disha

Wie ein Kompass zeigt das Mittelfeld in alle Himmelsrichtungen. Durch die freie Interpretation des persischen Medaillonmusters, den bewusst gewählten Vintage-Look sowie die Farbgebung schlägt der Designer sensibel eine Brücke zwischen Tradition und Moderne.

Disha // opulent

Kontakt


Dhunga Bhitta

Dhunga Bhitta

Natursteinmauer aus einem Flussbett, so lautet die nepalesische Übersetzung.
Das Design dieses Teppichs aus reinen Pflanzenfasern visualisert den Eindruck einer Mauer, die perfekt aus abgerundeten Kieselsteinen zusammengesetzt ist. Die glänzenden Steine aus Bambus umrundet von einer rauheren Fugenkante aus Hanf verstärken die eindrucksvolle Hoch-Tief-Wirkung.

Dhunga Bhitta // Opulent

Kontakt


Chitra

Chitra

Die filigranst-florale Teppichpersönlichkeit ist eine Hommage des Designers an ein Gemälde, dessen Foto er zufällig in einem Magazin in Nepal entdeckt hat.

Filigrane Blüten aus glänzenden Bambusfasern, gebettetet auf Nessel oder Wolle, feinste Strukturierungen, die kaum erkennbar sind, lassen die Hingabe der Knüpfer erahnen. Chitra, die Leuchtende oder Strahlende, ist ein ganz besonderes Zeugnis tibetischer Knüpfkunst.

Chitra // floral

Kontakt